Sperrmüll / Sperrgut / Schrott und Elektrogroßgeräte

Die Sperrmüllabfuhr erfolgt grundsätzlich nur nach vorheriger, rechtzeitiger Anmeldung.

Bei der Sperrmüllabfuhr werden nur Mobiliar/Gebrauchsgegenstände aus Haus und Garten mitgenommen, die nicht ohne große Mühe so zerkleinert werden können, dass sie über das Restmüllgefäß entsorgt werden können. Gegenstände, die fest und dauerhaft mit dem Grundstück verbunden waren (z.B. Zimmertüren, Vertäfelung, Zäune), gehören ebenso wie Rohre, Gipskarton, Isolierungen etc. zu den Bauabfällen. Diese müssen auf eigene Kosten entsorgt werden.
Auch „Blaue Säcke“ o.ä., die mit kleineren Gegenständen gefüllt sind, gehören nicht zum Sperrmüll. Diese Dinge müssen über die Restmülltonne entsorgt werden.

Große Mengen, z.B. nach Haushaltsauflösungen oder Umzügen, sowie schwere Einzelteile (über 50 kg.), die das Müllfahrzeug beschädigen oder nicht von einer Fahrzeugbesatzung per Hand verladen können, fallen nicht unter die Sperrmüllabfuhr.

Mitgenommen werden also

  • Eimer, Koffer, Polstermöbel, Kinderwagen, Auslegeware/Teppiche (gerollt oder gefaltet), Sessel, Tische, Matratzen, Sprungrahmen, Schränke, Betten, Gartenmöbel (Plastik), Kettcar, Kinderroller, Möbel(-teile), Plastikwannen, Regale.

Unbehandeltes Altholz wird bei dieser Abfuhr gesondert abgefahren, damit es verwertet werden kann. Stellen Sie es daher bitte getrennt vom anderen Sperrmüll zur Abholung bereit. Mitgenommen werden:

  • Stühle, Tische, Bettgestelle, Schränke, Kommoden, Regalbretter.

Der Abfuhrtermin wird Ihnen zu gegebener Zeit von der Firma Logermann mitgeteilt.


Schrott-/ und Elektrogroßgeräte-Abfuhr
Auch bei der Schrott-/Elektrogroßgeräteabfuhr erfolgt die Abholung nur nach vorheriger, rechtzeitiger Anmeldung.
Die Abholung erfolgt an zwei Termeinen im Jahr.

Es werden abgeholt:

  • ALS SCHROTT: Fahrräder, verwertbare Metallabfälle, Metallsprungrahmen
  • ALS ELEKTROGROßGERÄTE: Herde, Spülmaschinen, Waschmaschinen, Fernsehgeräte, Monitore, Kühlschränke etc.,

Die Abfuhrtermine werden Ihnen zu gegebener Zeit von der Firma Logermann mitgeteilt.

 

E-Schrott-App - Bekämpfung von Wildem Müll und schnelles Auffinden von Annahmestellen für Elektrogeräte
Die vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) überprüfte und empfohlene (Pressedienst Nr. 011/13 des BMU vom 28.01.2013) E-Schrott-App für Smartphones weist den Weg zur nächstgelegenen Sammelstelle für Elektroaltgeräte. Dabei werden insbesondere über 3.370 kommunale Sammelstellen mit den aktuellen Öffnungszeiten sowie den anlieferbaren Produktgruppen als auch Hol- oder Bringservice angezeigt. Die Städte und Gemeinden können auch kostenfrei ihr Logo in die App einspeisen.

Die App von Hellmann Process Management leistet zudem auch einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung des so genannten „Wilden Mülls“ in den Städten und Gemeinden. Illegal abgeladener Elektroschrott kann nämlich unkompliziert mit der App gemeldet werden. Dies erfolgt über ein Foto und die Übertragung der GPS-Daten mit dem Bild der vermüllten Landschaft. Die E-Schrott-App ist kostenlos.

Weitere Informationen sind online abrufbar unter: http://www.umweltmanager.net/recyclingsuche-app

 
Formular zum Ausfüllen und entsprechende Satyungen im Bereich Formulare / Satzungen etc.

Ansprechpersonen

    Sperrmüll

    (Abfallbeseitigung)
  • Frau Kondring, Lorena

    Öffnungszeiten:
    Montag - Donnerstag: 08.30 - 12.30 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr
    Freitag: 08.30 - 12.30 Uhr

    Bürgerbüro:
    Montag, Dienstag u. Donnerstag: 08.00 - 16.00 Uhr
    Mittwoch u. Freitag: 08.00 - 12.30 Uhr
    und nach Vereinbarung

Formulare / Satzungen etc.: